Schulelternbeirat (SEB)

Aufgaben des SEB

Der Schulelternbeirat (SEB) hat die Aufgabe, die Erziehungs- und Unterrichtsarbeit unserer Schule zu fördern und mitzugestalten. Er arbeitet direkt mit der Schulleitung und dem Lehrerkollegium, sowie dem Schulträger zusammen. Durch eine Reihe von Mitwirkungsrechten im Schulgesetz wird der Schulelternbeirat an Entscheidungen beteiligt, die für die ganze Schule von Bedeutung sind. Dieses Elterngremium soll die Schule beraten, sie unterstützen, ihr Anregungen geben und Vorschläge unterbreiten (§ 40 SchulG). Die Mitglieder des SEB möchten für die Eltern unserer Schule Ansprech­partner, Unterstützer und Vermittler sein.

 

Mitglieder und Wahl des SEB

Der aktuelle Schulelternbeirat des Leifheit-Campus wurde am 27.09.2021 für die Zeit von 2 Jahren von den Klassenelternsprechern, deren Vertreter und den Wahlvertretern der Klassen gewählt.

Als Mitglieder des SEB wurden gewählt: Herr Andreas Martini (Becheln), Frau Dr. Azadeh Ataeian (Fachbach), Frau Annette Fischer (Singhofen), Frau Ulrike Matzat (Nassau) und Frau Daniela Heidrich  (Singhofen).

Als Stellvertreter wurden gewählt: Frau Diana Dunsch (Heidenrod), Herr Martin Seyfried (Dessighofen), Frau Angela Rutz und Frau Nina Jörns (Kemmenau).

In der ersten konstituierenden Sitzung wurden Herr Andreas Martini zum Schulelternsprecher und Frau Dr. Azadeh Ataeian zur stellvertretenden Schulelternsprecherin gewählt.

 

Ein Dank gilt dem “alten” Schulelternbeirat von 2019 – 2021:

(von links: Jörg Höhler, Ulrike Matzat, Daniela Heidrich, Thomas Möchel, Annette Fischer, Andreas Martini und Samuel Haag)

 

 

Schwerpunkte der Arbeit des SEB für die kommenden 2 Jahre

Folgende Arbeitsschwerpunkte wurden gemeinsam am 16.10.2019 in der ersten Sitzung des SEB festgelegt:

  • Fit fürs Leben (nach der Schule). Entwicklung von Konzepten gemeinsam mit der Schule, die unsere Lerner befähigen, kompetent mit den Herausforderungen des Alltags, des Studiums und der Berufswelt umzugehen.
  • Guter Start in die 5. Klasse. Gemeinsame Entwicklung von Konzepten, um unseren Lernern den Start in das Gymnasium zu erleichtern.
  • Vermeidung von unnötigen Unterrichtsmaterialien, die kaum oder gar nicht genutzt werden – auch unter dem Aspekt der Nachhaltigkeit.
  • Verbesserung des Profils und der Erreichbarkeit / Ansprechbarkeit des SEB.
  • Unterstützung des Leifheit-Campus beim Aufbau der Oberstufe.

In Arbeitsgruppen und engem Kontakt mit der Schule, möchte der SEB in diesen Kernthemen gemeinsam Konzepte entwickeln und umsetzen.

 

Vertretung der Interessen der Eltern

Der SEB trifft sich einmal im Quartal turnusmäßig mit der Schulleitung und dem Schulträger (wenn Belange besprochen werden, die auch den Schulträger betreffen).

Darüber hinaus treffen sich die Mitglieder regelmäßig mit den Elternvertretern der Klassen, um den Anliegen aller Eltern Gehör zu verschaffen. Im direkten Kontakt mit der Schule soll dies zu einem offenen, konstruktiven und lösungsorientierten Austausch beitragen.

Der SEB nimmt Teil an den Konferenzen der Schule, wie z.B. der Gesamtkonferenz und dem Treffen des Schulausschusses und unterstützt bei den vielen Veranstaltungen der Schule.

 

Kontakt

Der Schulelternbeirat ist jederzeit erreichbar über die E-Mail Adresse : seb@leifheit-campus.de.

Diese Mailadresse ist eine Gruppen Email Adresse an alle Mitglieder des SEB und seine Stellvertreter.

Eine persönliche Kontaktmöglichkeit wird aktuell eingerichtet und wird Ihnen bald zur Verfügung stehen.

 

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken