Genossenschaft

Die Leifheit-Campus eG ist am 15. Januar 2015 von 13 Mitgliedern gegründet worden.

Die eingetragene Genossenschaft ist Träger des privaten Ganztagsgymnasiums Leifheit-Campus in Nassau. Das Unternehmen wird beim Amtsgericht 56410 Montabaur unter der Genossenschaftsregister-Nummer GenR 20018 geführt. Die Leifheit-Campus eG ist als gemeinnützig anerkannt.

 

Vorstand:

Dr. Thomas Klimaschka
Dr. Thomas Klimaschka

Dr. Thomas Klimaschka
Facharzt für Innere und Allgemeinmedizin aus Nassau
www.gemeinschaftspraxis-nassauerland.de

 

 

 

 

 

 

Margarethe Deinet
Margarethe Deinet

Margarethe Deinet,
pensionierte Grundschulleiterin aus Gemmerich

 

 

 

 

 

 

Aufsichtsrat:

  • Wolf Meyer (Vorsitzender), ehemaliger Vorstand der Leifheit AG, Erster Beigeordneter der Verbandsgemeinde Nassau
  • Helmut Klöckner, von 1982 bis 2001 hauptamtlicher Bürgermeister der Verbandsgemeinde Nassau, Vorsitzender des Kuratoriums der unselbstständigen Stiftung „Bildungspakt für Nassau“, Winden
  • Dr. Jörn-Peter Kukuk, Rechtsanwalt aus Montabaur, Vorstand der Raiffeisen-Campus eG in Dernbach

Gründungsmitglieder:

  • Ilse Leifheit, Witwe des Nassauer Ehrenbürgers
  • G. und I. Leifheit Stiftung
  • Raiffeisen-Campus eG
  • Margarethe Deinet
  • Dr. Thomas Klimaschka
  • Helmut Klöckner
  • Wolf Meyer
  • Armin Wenzel, Stadtbürgermeister
  • Udo Rau, Bürgermeister der Verbandsgemeinde
  • Hans-Peter Kohn
  • Judith Ridder
  • Dr. Joachim Mädrich, Notar a. D.
  • Petra Schönrock-Wenzel

Genossenschaften verbinden bürgerschaftliche Verantwortung, Partizipation und wirtschaftliches Handeln. Sie sind unter anderem

  • demokratisch, denn jedes Mitglied hat eine Stimme;
  • flexibel, denn Mitglieder können unkompliziert ein- und austreten;
  • sicher, denn die Haftung ist auf die Anteile begrenzt;
  • verantwortungsvoll, denn sie sind eine ethische Geldanlage;
  • ausbaufähig auf viele unterschiedliche Projekte.

Die Geschäftstätigkeit einer Genossenschaft kann sich auf wirtschaftliche, kulturelle oder soziale Ziele richten. Eine Genossenschaft ist eine demokratische Gesellschaftsform. Dies schützt vor der Dominanz Einzelner und sichert die Unabhängigkeit von externen Interessen.

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken