Lehrerschaft

Bianca Hattemer

Bianca Hattemer
Bianca Hattemer, Orientierungsstufenleiterin

Bianca Hattemer, Jahrgang 1987, ist seit dem Schuljahr 2017/18 Orientierungsstufenleiterin und zum neuen Schuljahr 2018/19 Klassenlehrerin der Klasse 5a. Sie unterrichtet Englisch und Naturwissenschaften am Leifheit-Campus und leitet die AG „Kreativwerkstatt“, in der die Lernerinnen und Lerner ihre Kreativität und handwerkliches Geschick unter Beweis stellen können. Nach dem Abitur studierte die gebürtige Mainzerin an der Universität Koblenz-Landau die Fächer Englisch, Biologie und Erziehungswissenschaften für das gymnasiale Lehramt und schloss ihr Lehramtsstudium im Jahr 2014 erfolgreich ab. Das anschließende Referendariat absolvierte sie an einem Gymnasium in Solingen, in Nordrhein-Westfalen. Anschließend war sie an dem Koblenzer Gymnasium auf dem Asterstein und der Integrierten Gesamtschule Selters tätig. Dort sammelte sie vielfältige Berufserfahrung im integrativen Arbeiten mit Kindern und Jugendlichen, sowie bei der Leitung eines Leistungskurses. Im Rahmen des Studiums verbrachte sie ein Auslandssemester am Pitzer College in Kalifornien, wodurch sie ihre Begeisterung für andere Kulturen und die englische Sprache vertiefte. Als Klassenlehrerin ist es ihr besonders wichtig, ein vertrauensvolles und positives Verhältnis innerhalb der Klasse zu pflegen, da dies eine wichtige Voraussetzung für erfolgreiches Lernen ist.

Bianca Hattemer lebt in Koblenz. In ihrer Freizeit ist sie viel mit dem Mountainbike unterwegs, trifft sich mit Freunden zum gemeinsamen Kochen und verreist gerne.

Sie erreichen Frau Hattemer per Email unter: bianca.hattemer@leifheit-campus.de.

 

Christina Krämer

 Christina Krämer
Christina Krämer, Mittelstufenleiterin

Christina Krämer, Jahrgang 1986, ist seit dem Schuljahr 2017/18 Mittelstufenleiterin und zum Schuljahr 2018/19 Vertrauenslehrerin sowie Klassenlehrerin der Klasse 7a. Darüber hinaus bildet sie die Lernermediatoren am Leifheit-Campus aus und leitet die Streitschlichter-AG. Als Mentorin obliegen ihrer Verantwortung die FSJler an unserer Schule.

Sie unterrichtet am Leifheit-Campus die Fächer Naturwissenschaften, Deutsch und Kunst. Christina Krämer wurde in Neuwied geboren und lebt in Müllenbach in der Eifel. Nach dem Abitur am Gymnasium für Gesundheit und Soziales in Trier nahm sie ihr Lehramtsstudium für die Fächer Deutsch und Biologie an der Universität Koblenz-Landau am Campus Koblenz auf. Ihr Vorbereitungsdienst am staatlichen Studienseminar Mainz führte Christina Krämer nach Rheinhessen. Dort unterrichtete sie an der Nelly-Sachs-Schule in Worms, einer Integrierten Gesamtschule im Aufbau. In dieser Zeit wuchs ihre Begeisterung für den Kunstunterricht und das Wahlpflichtfach „Entdecken und Forschen“. Nach zwei Jahren kehrte die Junglehrerin zurück in die Heimat und unterrichtete im Schuljahr 2014/2015 an der Anne-Frank-Realschule plus in Montabaur.

Zu ihren Hobbys zählt der Sport, insbesondere das Tanzen und das Inlineskaten.

Sie erreichen Frau Krämer per Email unter: christina.kraemer@leifheit-campus.de.

 

Lesley Blank

Lesley Blank

Lesley Blank, Jahrgang 1986, unterrichtet seit dem 2. Halbjahr des Schuljahres 2017/18 die Fächer Sport und katholische Religion am Leifheit Campus. Lesley Blank ist in Koblenz geboren und lebt dort auch heute wieder mit ihrem Mann und ihrer Tochter.
Nach dem Abitur am Gymnasium auf der Karthause studierte sie Sport auf das gymnasiale Lehramt an der Deutschen Sporthochschule Köln sowie katholische Religion an der Universität Köln. Ihr Referendariat absolvierte sie am Wüllenweber Gymnasium Bergneustadt und trat anschließend ihre erste Stelle an der IGS Neuwied an. Danach verschlug es sie ans Kant Gymnasium nach Boppard, wo sie zuletzt Stammkursleiterin in der Jahrgangsstufe elf war.
Ihre Freizeit verbringt sie am liebsten mit ihrer Familie und Freunden. Als Tennis-B-Trainerin gibt sie Kindern und Jugendlichen Tennisunterricht und ist selbst in einer Tennismannschaft aktiv.

Sie erreichen Frau Blank per Email unter: lesley.blank@leifheit-campus.de.

 

 

 

 

 

Manuel Blank

Manuel Blank

Manuel Blank, Jahrgang 1990, ist seit dem Schuljahr 2017/2018 im Leifheit-Campus-Team und Klassenleiter der Klasse 6b. Er wuchs in Bad Bergzabern in der schönen Pfalz auf.
Nach dem Abitur am Alfred-Grosser-Gymnasium absolvierte er seinen Zivildienst in einem heilpädagogischen Kinderheim. Anschließend zog es ihn für sein gymnasiales Lehramtsstudium, für
die Fächer Sport und Erdkunde, an die Universität nach Landau. Seinen Vorbereitungsdienst absolvierte er am Kant-Gymnasium in Boppard. Anschließend erhielt er seine erste Lehrerstelle in
Stromberg an einer Gesamtschule mit Klassenleitung einer sechsten Klasse. In seiner Freizeit treibt er gerne Sport, insbesondere Fußball. Er lebt aktuell mit seiner Familie in Koblenz und ist mit großer Freude Teil des Teams am Leifheit-Campus in Nassau.

Sie erreichen Herrn Blank per Email unter: manuel.blank@leifheit-campus.de.

 

 

 

Lisa-Marie Both

Lisa-Marie Both

Lisa-Marie Both, Jahrgang 1990, ist zum Schuljahr 2018/2019 neu im Leifheit-Campus-Team. Sie wuchs an der rheinland-pfälzischen Lahn auf.
Ihr Abitur machte sie 2009 an der Marienschule in Limburg. Anschließend zog sie für ein gymnasiales Lehramtsstudium in Mathematik und Geographie nach Gießen. 2011 begann sie zusätzlich ein Studium in Mathematik mit Nebenfach Informatik. Lisa-Marie Both absolvierte ihren Vorbereitungsdienst an der Bettinaschule in Frankfurt und erhielt im Januar ihr 2. Staatsexamen. Danach arbeitete sie vertretungsweise am Leifheit-Campus und  schrieb ihre Bachelorarbeit in Informatik um ihr zweites Studium zu beenden. 

In ihrer Freizeit spielt sie Improvisationstheater. Sie lebt aktuell wieder im schönen Lahntal und genießt die dortige Natur. Sie freut sich künftig ein Teil des Teams am Leifheit-Campus in Nassau sein zu dürfen. 

Sie erreichen Frau Both per Email unter: lisa-marie.both@leifheit-campus.de.

 

 

 

 

Pascal Gras

Pascal Gras
Pascal Gras

Pascal Gras unterrichtet Sport und Englisch am Leifheit-Campus. Zum Schuljahr 2018/19 ist er Klassenleiter der neuen 5b.

Sein Referendariat hat er erfolgreich am Städt. Rurtal-Gymnasium Düren mit den Fächern Englisch und Sport absolviert. Zu seiner Qualifikation als Gymnasiallehrer ist er Diplom-Sportwissenschaftler und als SportsVision-Coach am Olympiastützpunkt Rheinland in Köln tätig. Zudem ist Pascal Gras LifeKinetik-Trainer. Schon während seiner Schulzeit begeisterte er sich für Sport, fremde Länder und Kulturen sowie für die englische Sprache. Als Austauschschüler verbrachte er ein halbes Jahr in den USA. Im Zuge seines Studiums in Köln absolvierte er ein Auslandssemester in Australien an der University Of The Sunshine Coast nahe Brisbane.

In seiner Freizeit spielt Pascal Gras gerne Handball und begeistert sich für Reisen.

Sie erreichen Herrn Gras per Email unter: pascal.gras@leifheit-campus.de.

 

 

 

Nicole Hopf

Nicole Hopf
Nicole Hopf

Nicole Hopf unterrichtet am Leifheit-Campus das Fach Mathematik. Bereits während ihrer eigenen Schulzeit lernte sie die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen – im CVJM und in ihrer Kirchengemeinde in Dausenau – schätzen und beschloss ihr Hobby zum Beruf zu machen und Lehrerin zu werden. Ihr Weg dahin führte sie vom Goethe-Gymnasium in Bad Ems nach Mainz an die Johannes-Gutenberg-Universität, an der sie ihr Staatsexamen in den Fächern Mathematik und Biologie für das gymnasiale Lehramt ablegte. Nachdem Nicole Hopf ein halbes Jahr als Assistentin in der Schule Schloss Salem am Bodensee tätig war, folgte das Referendariat am Studienseminar in Koblenz und am Mons-Tabor-Gymnasium in Montabaur. Von 2011 bis 2016 unterrichtete sie am Paul-von-Denis Gymnasium in Schifferstadt und legte in dieser Zeit am EFWI in Landau die Prüfung zur Unterrichtserlaubnis im Fach Evangelische Religion ab.

Mit ihrem Mann und ihren beiden Kindern ist sie nun aus der Pfalz ins Lahntal zurückgekehrt. Ihre Freizeit verbringt sie am liebsten mit ihrer Familie und ihren Freunden. Im Winter läuft sie gerne Ski, im Sommer geht sie gerne Inlineskaten.

Sie erreichen Frau Hopf per Email unter: nicole.hopf@leifheit-campus.de.

 

Susanne Kaeß

Susanne Kaeß
Susanne Kaeß

Susanne Kaeß, Jahrgang 1988, ist seit Mai 2017 Teil unseres Teams und Klassenleitung der Klasse 6a. Nach dem Abitur am Andernacher Bertha-von-Suttner-Gymnasium entschied sie sich zunächst dafür, ein duales Studium der Rechtspflege aufzunehmen, merkte jedoch schnell, wie sehr ihr der direkte Umgang mit Menschen fehlte. Deshalb beschloss sie im Sommer 2009, die Fächer Mathematik und Deutsch an der Universität Koblenz auf Gymnasiallehramt zu studieren. Ihr Referendariat absolvierte sie an der Carl-Benz-Schule in Koblenz. Insbesondere im Bereich des offenen Unterrichts konnte sie dabei ihre Kompetenzen vertiefen und erweitern. Gerne möchte sie durch ihre Arbeit am Leifheit-Campus die Eigenverantwortung und Selbstständigkeit ihrer Lernerinnen und Lerner fördern.

Lebenslanges Lernen – das ist das Motto von Frau Kaeß. In ihrer Freizeit nutzt sie deshalb die Angebote der Volkshochschule in ihrem Wohnort Koblenz. Besonders interessiert sie sich hierbei für die Bereiche Philosophie und Kunst. Außerdem verreist sie gerne und entspannt sich bei Spaziergängen in der Natur.

Sie erreichen Frau Kaeß per Email unter: susanne.kaess@leifheit-campus.de. 

 

Diana Klein

Diana Klein
Diana Klein

Diana Ingeborg Klein, Jahrgang 1981, unterrichtet Spanisch und Geschichte am Leifheit-Campus. Zum Schuljahr 2018/19 übernimmt sie die Klassenleitung der Klasse 7b. Als gebürtige Rheinländerin absolvierte sie ihr Abitur in Düsseldorf und studierte Spanisch und Geschichte für das gymnasiale Lehramt an der Universität Heidelberg. Während des Studiums verbrachte sie ein Jahr in Mittelamerika, um an der Humboldt Schule in Guayaquil (Ecuador) zu unterrichten, Forschungen für ihre Abschlussarbeit in Nicaragua durchzuführen und durch Kolumbien, Costa Rica, Kuba und Mexiko zu reisen. Während ihres Studiums unterrichtete sie Deutsch als Fremdsprache an verschiedenen Fremdspracheninstituten. Nach ihrem Studium reiste sie sechs Monate als Backpackerin durch Indien. Ihr Referendariat durchlief sie in Bonn und nahm parallel an einem Ausbildungsprojekt für mehrsprachige Unterrichtsmodule teil. In Deutschland schloss sie ein Weiterbildungsstudium in Deutsch als Fremd-/Zweitsprache an der Universität Bonn an. Nach weiteren zweieinhalb Jahren Lehrtätigkeit an ihrer Ausbildungsschule arbeitete sie für die GIZ in der internationalen Entwicklungszusammenarbeit in Honduras zur Verbesserung des Bildungssektors. Nun freut sie sich, in Koblenz zu leben, um am Leifheit-Campus beim Aufbau der neuen Schule mitzuwirken.

In ihrer Freizeit praktiziert sie Ashtanga Yoga und engagiert sich im ehrenamtlichen Verein foodsharing, um Lebensmittelverschwendung entgegenzuwirken.

Sie erreichen Frau Klein per Email unter: diana.klein@leifheit-campus.de.

 

Hannah Kröner

Hannah Kröner
Hannah Kröner
Hannah Kröner unterrichtet Musik am Leifheit-Campus. Sie stammt aus einem kleinen Ort in der Eifel nahe Luxemburg. Nach dem Abitur studierte sie zunächst Psychologie an der Universität Trier, bevor sie an die Hochschule für Musik in Mainz wechselte und klassischen Gesang sowie Blockflöte studierte. Während dieser Zeit merkte sie, dass die Arbeit und das Musizieren mit Schülern ihr viel Freude bereitet. Deshalb folgte ein Musikpädagogik-Studium. Gleichzeitig legte sie die kirchenmusikalische C-Prüfung ab und durchlief eine Ausbildung zur Kinderchorleiterin sowie Fort- und Weiterbildungen im Bereich Kinderchorarbeit und Elementare Musikpädagogik. Sie orientiert sich bei der Gestaltung des Unterrichts an den Prinzipien des Aufbauenden Musikunterrichts und des Klassenmusizierens.
Hannah Kröner hat drei Kinder und wohnt im schönen Winden.

Sie erreichen Frau Kröner per Email unter: hannah.kroener@leifheit-campus.de.

 

 

 

 

 

Sylvie Linscheid-Ricordel

Sylvie Linscheid-Ricordel

Sylvie Linscheid-Ricordel ist zum August 2018 neu im Leifheit-Campus-Team. Sie unterrichtet das Fach Französisch. Nach dem Abitur studierte sie in ihrem Heimatland Frankreich an der Universität in Nantes die Sprachen Englisch und Deutsch zur Anwendung für den internationalen Handel. Während ihres Studiums übte sie Vertretungen in verschiedenen Grundschulen aus. 1993 zog sie nach Deutschland und arbeitete als Sachbearbeiterin im Export. Als ihre Kinder zur Welt kamen legte sie eine Berufspause ein und fing im Jahr 2003 an den Volkshochschulen Nassau und Wirges an Französisch zu lehren. Von 2012 bis 2013 unterrichtete sie hauptberuflich am Goethe-Gymnasium in Bad Ems Französisch. Seit 2014 arbeitet sie wieder als Sachbearbeiterin im Export in Singhofen. Sie freut sich, den Lernern und Lernerinnen des Leifheit-Campus ihre Muttersprache beizubringen.

Sylvie Linscheid-Ricordel lebt in Weinähr mit ihrem Mann und zwei Kindern. Ihre Freizeit verbringt sie am liebsten mit ihrer Familie und ihren Freunden. Sie geht gerne walken und verreist auch gerne.

Sie erreichen Frau Linscheid-Ricordel per E-Mail unter: Sylvie.Linscheid@leifheit-campus.de.

 

 

 

Yvonne Pätzold

Yvonne Pätzold
Yvonne Pätzold

Yvonne Pätzold unterrichtet katholische Religion am Leifheit-Campus. Nach dem Abitur am Bad Emser Goethe-Gymnasium im Jahr 2000 studierte sie Deutsch und katholische Religion auf Lehramt an der Universität Koblenz-Landau. Nach dem Ersten Staatsexamen im Frühjahr 2005 war ihr Wissensdurst noch nicht gestillt. Deshalb erweiterte sie beide Fächer um den Magister-Abschluss. Unmittelbar im Anschluss an die Prüfungen begann im Februar 2008 ihr Referendariat in Mayen in der Eifel. Von Juli 2009 bis zum Beginn ihrer ersten Elternzeit 2013 war sie am Sophie-Hedwig-Gymnasium in Diez tätig. In dieser Zeit wurde sie in das Beamtenverhältnis übernommen. Derzeit befindet sich Yvonne Pätzold erneut in Elternzeit.

Sie ist verheiratet und hat zwei Kinder. Mit ihrer Familie lebt Yvonne Pätzold in ihrem Heimatort Obernhof. In ihrer Freizeit liest und reist sie gern. Außerdem interessiert sie sich für die Küche anderer Länder, sie fährt Ski und unternimmt viel mit ihrer Familie.

Sie erreichen Frau Pätzold per Email unter: yvonne.patzold@leifheit-campus.de.

 

 

 

Heinz-Wilhelm Rymiorz-Siepe

Heinz-Wilhelm Rymiorz-Siepe

Heinz-Wilhelm Rymiorz-Siepe wurde 1958 in Neuss geboren und unterrichtet zum Schuljahr 2018/19 am Leifheit-Campus die Fächer Musik und Geschichte.

Während seiner Schulzeit gelang es einem ausgezeichneten Musik-Lehrer, ihn derart zu begeistern, dass die Idee sich intensiv diesem Sujet zu widmen schon früh feststand. Geige, Bratsche und Klavier wurden so seine treuen Begleiter. Und in Verbindung mit seinem langjährigen Engagement in der Jugendarbeit bei der DPSG war die Entscheidung für ein Schulmusik-Studium nur folgerichtig. Etwas später entwickelte sich dann auch die Liebe zur „Geschichte“ – eine ideale Kombination.

Nach dem Referendariat in Krefeld ging 1992 eines Morgens das Telefon und man bot ihm an, bei der Wiedererstehung des Dresdner St.Benno-Gymnasiums mitzuwirken. Unmittelbar nach der „Wende“ und dem Referendariat eine enorme Herausforderung, aber verbunden mit einem riesigen Pool an bis heute relevanten Erfahrungen. An diese Phase schlossen sich eineinhalb Jahrzehnte am Lahnsteiner Johannes-Gymnasium an, an dem er neben diversen Orchestern auch das Prinzip des Klassenmusizierens etabliert hat. So geprägt und vor dem Hintergrund seiner langjährigen Orchesterpraxis als aktiver Streicher und als Dirigent im klassischen Bereich, wie auch als Primas auf dem Sektor der südost-europäischen Folklore konnte er inzwischen so manche(n) für ein Studium der Musik begeistern.

Privat lebt Herr Rymiorz-Siepe in Koblenz und frönt hier seinem zweiten Hobby – einem alten Heinkel-Motorroller (ein Jahr jünger als er selber), an dem es immer irgendetwas zu tun gibt.

Sie erreichen Herrn Rymiorz-Siepe per Email unter: heinz-wilhelm.rymiorz-siepe@leifheit-campus.de.

 

 

Dr. Thomas Schmidt

Dr. Thomas Schmidt

Dr. Thomas Schmidt, Jahrgang 1972, ist seit dem Schuljahr 2017/18 Teil des Leifheit-Campus-Teams. Nach dem Abitur am Eichendorff-Gymnasium in Koblenz 1991 und dem Wehrdienst als Fallschirmjäger entschied er sich für ein Chemiestudium in Bonn mit anschließender Promotion in Physikalischer Chemie. Während der Promotion eröffnete sich ihm die Möglichkeit im rheinland-pfälzischen Schuldienst mit den Fächern Physik und Chemie unterzukommen. Einer vierjährigen Tätigkeit als Lehrer am RWG in Neuwied folgte ein Landeswechsel nach Hessen zur Marienschule in Limburg. Hier unterrichtete er sieben Jahre lang die Fächer Physik, Chemie und Robotik (Informatik) in der Mittelstufe. Seit 2015 hat Dr. Schmidt auch einen Lehrauftrag an der Universität Koblenz-Landau. Als Dozent bildet er Studierende für das Lehramt an Realschulen Plus im Fach Naturwissenschaften (NaWi) aus. Fit bleiben – in seiner Freizeit ist Dr. Schmidt gerne in Bewegung, ob mit dem Roller, dem Fahrrad oder zu Fuß. Gartenarbeit und -gestaltung beruhigt und ist gut für die Seele. Grillen ist eine seiner Leidenschaften. Er freut sich darauf, die Lernerinnen und Lerner für die Naturwissenschaften zu begeistern.

Sie erreichen Herrn Dr. Schmidt per Email unter: thomas.schmidt@leifheit-campus.de.

 

Kerstin Schuster

Kerstin Schuster
Kerstin Schuster

Kerstin Schuster unterrichtet am Leifheit-Campus das Fach Kunst. Nach dem Abitur in ihrem Geburtsort Wetzlar studierte sie Germanistik und Kunstgeschichte in Gießen und Bochum. Einige Stationen ihres beruflichen Werdegangs sind Dozententätigkeiten bei verschiedenen privaten Bildungsträgern, die Tätigkeit als Lehrerin für Deutsch, Kunst und Französisch an der Anne-Frank-Realschule Plus in Montabaur und zuletzt für die Fächer Deutsch und Ethik am Konrad-Adenauer-Gymnasium Westerburg. Parallel zu ihrer Tätigkeit am Leifheit-Campus unterrichtet Kerstin Schuster Französisch, Deutsch und Ethik an der Adolf-Reichwein-Schule in Limburg.

In ihrer Freizeit unternimmt sie gerne lange Spaziergänge mit ihrem Hund und experimentiert mit Vorliebe in der Küche mit neuen Gerichten.

Sie erreichen Frau Schuster per Email unter: kerstin.schuster@leifheit-campus.de.

 

 

 

Valerie Walden

Valerie Walden
Valerie Walden

Valerie Walden, Jahrgang 1983, unterrichtet Mathematik und Naturwissenschaften am Leifheit-Campus. Sie stammt aus dem Norden Hessens. Nach ihrem Abitur an der Geschwister-Scholl-Schule in Melsungen studierte sie Ökotrophologie an der Universität Gießen, da sie sich sehr für das Thema Ernährung interessierte. Das Studium schloss sie mit dem Bachelor of Science ab. Da Valerie Walden mit Kindern und Jugendlichen arbeiten wollte, entschied sie sich, ein Lehramtsstudium anzuschließen. Dieses absolvierte sie in Münster mit den Fächern Biologie, Mathematik und dem Beifach Deutsch. Im Referendariat war sie 2012 und 2013 an einer Schule in Köln tätig. Ihre erste Lehrerstelle führte sie im Anschluss an die Anne-Frank-Realschule plus in Montabaur, an der sie bis Sommer 2015 Klassenlehrerin einer sechsten Klasse war. Sie freut sich, am Leifheit-Campus am Aufbau einer neuen Schule mitwirken zu können

Valerie Walden lebt in Montabaur. In ihrer Freizeit trifft sie sich mit Freunden, geht joggen und engagiert sich bei den Pfadfindern. Außerdem geht sie gern mit ihrem Mann auf Reisen und probiert neue Gerichte und Sportarten aus.

Sie erreichen Frau Walden per Email unter: valerie.walden@leifheit-campus.de.

 

Anke Wolf

Anke Wolf

Anke Wolf, Jahrgang 1988, ist zum Schuljahr 2018/2019 neu im Leifheit-Campus-Team. Die gebürtige Münchnerin verbrachte ihre Kindheit und Jugend in Saarbrücken im Saarland, wo sie nach dem Abitur am Otto-Hahn-Gymnasium auch ihr gymnasiales Lehramtsstudium für Spanisch, Englisch und Erziehungswissenschaften aufnahm, um so ihre Begeisterung für Fremdsprachen und die Arbeit mit Kindern zu kombinieren. Sie studierte zwei Semester an der Universität im spanischen Valladolid und arbeitete außerdem für einige Monate in einem Backpacker Hostel in Canterbury im Südosten Englands, wodurch sie in Kontakt mit Menschen vieler anderer Kulturen kam. Sie belegte außerdem Sprachkurse für Italienisch und Portugiesisch am Sprachenzentrum ihrer Universität und hofft, diese Kenntnisse in der Zukunft noch weiter vertiefen zu können. 

Nach dem Studium verschlug es Anke Wolf zum Vorbereitungsdienst an das Gymnasium im Bildungszentrum Markdorf im Bodenseekreis, wo sie ihr 2. Staatsexamen erhielt und bis vor kurzem noch als Vertretungslehrerin arbeitete. Sie war dort Mitglied der Brettspiel-AG, verantwortlich für die Vertretung der Fachschaft Spanisch am Tag der offenen Tür und begleitete den spanischen Schüleraustausch auf einigen Ausflügen. 

Ihre Freizeit verbringt sie am liebsten mit Freunden, reisen und lesen und zu ihren sportlichen Hobbys zählen außerdem Basketball, Rad fahren und schwimmen. Sie freut sich sehr, nun ein neues Mitglied im Team des Leifheit Campus zu sein. 

Sie erreichen Frau Wolf per Email unter: anke.wolf@leifheit-campus.de.

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken